Seelentanz
 

Systemische Aufstellungsarbeit

Wer häufig mit Konflikten oder immer wiederkehrenden Themen konfrontiert ist, erhält früher oder später den Tipp, doch einmal eine „Aufstellungsarbeit“ zu machen bzw. „sein Thema“ einmal professionell aufstellen zu lassen. Auch innerhalb von Unternehmen spielen systemische oder Organisationsaufstellungen eine Rolle, wenn es nicht so läuft wie geplant.

Ich arbeite mit systemischen Einzelaufstellungen und biete auch Gruppenaufstellungen an. Je nach Thema, mit dem ein Mensch sich "umtreibt" ist es eine individuelle Entscheidung, in eine Einzelarbeit zu gehen oder in einer Gruppe aufzustellen.

Bei einer Gruppe ist der Vorteil, dass durch die Stellvertreter das Thema von der eigenen Sichtweise unabhängig dargestellt werden kann, die Menschen miteinander in Resonanz gehen, und sich durch die Gruppe auch komplexere Zusammenhänge zeigen können. Außerdem passiert eine Bewegung im eigenen Leben, Auflösung, Erkenntnis und Heilung nicht "nur" bei einer eigenen Aufstellung, sondern auch durch das "dabei sein und Bezeugen" ... Bei Gruppenaufstellungen ist das schöne, dass man auch einfach dabei sein kann, ohne sich selbst zu "offenbaren", wenn einem dies noch schwer fällt.

Aber es gibt natürlich auch immer Themen, mit denen sich Menschen nicht vor einer Gruppe zeigen möchten, dann ist eine Einzelarbeit empfehlenswert.